Blog

Wann:
24. Oktober 2020 ganztägig
2020-10-24T00:00:00+02:00
2020-10-25T00:00:00+02:00
Wo:
Region München
Genauer Veranstaltungsort wird in Kürze bekannt gegeben.

Irmela Wiemann stellt die theoretischen Grundlagen und Praxis der Biografiearbeit vor. Anhand konkreter Beispiele gibt Frau Wiemann Anregungen sowie Hilfestellungen bei Fragen der Adoptivkinder nach ihrer Herkunft und Vergangenheit, geeignete Worte zu finden. Kindgerechte Formulierungsvorschläge für schwere Themen werden in dem Seminar genauso thematisiert (z.B. Erkrankung der Eltern) wie der Umgang mit fehlenden oder sensiblen Informationen (unbekannter Vater, Findelkind). Mittels gemeinsamer Übungen können sich die Adoptiveltern auf Dialoge vorbereiten und Gesprächssituationen mit ihren
Kindern simulieren. Auch Zeit und Raum für persönliche Fragen ist gegeben.