Seminar „Geschwisterbeziehungen in Adoptivfamilien“ mit Frau Dipl.-Psych. Wiemann am 05.11.2022

Neben der Eltern-Kind-Beziehung prägt die Geschwisterbeziehung ganz bedeutend unser Sozialverhalten. Oft leben nicht alle Kinder einer Herkunftsfamilie in einer Adoptiv- bzw. Pflegefamilie zusammen, sondern sie wurden in unterschiedliche Pflegefamilien oder Adoptivfamilien vermittelt.

In Adoptivfamilien können Eltern besonders herausgefordert werden, wenn:
– soziale Geschwister sehr unterschiedliche Adoptionsgeschichten haben;
– ein Kind sehr viel Unruhe in die Familie bringt;
– leibliche und nicht leibliche Kinder zusammenleben.

Worauf sollten Adoptiveltern achten, damit das Zusammenleben gelingt?
Welche Bedeutung haben seelisch-soziale Geschwisterbindungen?
Welche Hilfen benötigen die Kinder und Jugendlichen im Umgang miteinander?

Das Einbringen eigener Fragestellungen der Teilnehmenden ist willkommen.

Das Online-Seminar startet am Samstag, dem 05.11.2022 um 9:30 Uhr und endet gegen 15 Uhr.

Preise für das Seminar:

Frühbucherrabatt bis zum 15.09.22
80 Euro – Mitglieder
100 Euro – Nicht Mitglieder

Preis nach dem 15.09.22
100 Euro – Mitglieder
120 Euro – Nicht Mitglieder

Die Teilnehmerzahl ist auf 20 begrenzt.

Loading