Seminar mit Frau Dipl.-Psych. Wiemann am 06.02.2021

“Ich kann das sowieso nicht!“ Was tun bei Hilflosigkeit und Widerstand gegenüber Leistungsanforderungen?
DAS SEMINAR IST AUSGEBUCHT. SIE KÖNNEN SICH ENTWEDER IN DER WARTELISTE EINTRAGEN ODER SICH FÜR DIE ANDEREN SEMINAREN VON FRAU WIEMANN ANMELDEN. DAS FORMULAR ERSCHEINT IN KÜRZE.
Viele Pflege- und Adoptivkinder haben durch ihre frühen seelischen Verletzungen und die daraus veränderte Sicht der Welt oft nicht genug Energie und Selbstdisziplin zur Verfügung, um eine Leistung zur Zufriedenheit von Pflegeeltern, Schule und Gesellschaft zu erfüllen. Sehr schnell haben sie einen Widerwillen gegen Anforderungen und das Gefühl, überfordert zu sein.
Manche Bezugspersonen sind sich nicht im Klaren darüber, ob das Kind etwas nicht lernen und verstehen kann oder ob es dies nicht will. Doch dies ist nicht einfach zu klären. Es fehlt den jungen Menschen oftmals die Kraft, sich in eine Aufgabe „hineinzuknien“, sich anzustrengen. Sie geben schnell auf und resignieren. Ein „Du musst“ vonseiten des Erwachsenen kann bei ihnen Angst, Ohnmacht und Hilflosigkeit, das Gefühl bedroht zu sein, auslösen. Folge: sie reagieren z.B. mit Aggression, Protest, Flucht, Resignation, Passivität, Ausweichen, Ablenken oder Aussteigen (Dissoziation). Wie Erwachsene in diesen Situationen reagieren können, welche inneren Haltungen sie benötigen, soll an diesem Tag erarbeitet werden. Fragen und Anliegen der Teilnehmenden sind willkommen.

Das Seminar startet um 9:30 Uhr und endet gegen 16 Uhr. Eine Mittagspause und eine Kaffeepause sind vorgesehen.
Das Seminar mit Frau Wiemann wird online stattfinden.

Preis für das Seminar:
95 Euro -für BAKO-Mitglieder
100 Euro – für nicht BAKO-Mitglieder

Frühbucher-Rabatt (bis zum 15.01. 2021)
85 Euro – für BAKO -Mitglied
95 Euro – für nicht BAKO-Mitglieder

Die Teilnehmerzahl ist auf 20 begrenzt.